Schlagwort-Archive: Linksjugend

Kreisparteitag

Heute fand in der Sachsenlandhalle in Glauchau der 11. Parteitag der Linken im Landkreis Zwickau statt.

Der wohl wichtigste Tagesordnungspunkt war die Wahl des neuen Kreisvorsitzenden, die mit sehr guten 89,5% auf Heiko Döhler aus Werdau fiel; und seiner Stellvertreterin. Hier wurde Marina Salzwedel aus Glauchau mit tollen 91,1% gewählt.

Wir haben Anträge zur Sammlungsbewegung #aufstehen behandelt und es wurde zum ersten Mal(!) ein Frauenplenum durchgeführt.

Außerdem: die Delegationen für Landesparteitage und Vertreterinnenversammlungen in Bund und Land sind durch unser fleißiges Stellen von Kandidat_innen so jung wie noch nie!

Vielen Dank an alle die sich zur Wahl gestellt haben!

Vorstandssitzung der Linksjugend [´solid] Kreis Zwickau am 01.07.2018

Liebe/r MitstreiterIn,
Liebe/r SympathisantIn,

hiermit laden wir dich recht herzlich zum nächsten Kreisvorstandssitzung der linksjugend [´solid] Kreis Zwickau am
01.07.2018 , ab 10 Uhr in unser Büro „Zukunft links“, Schulstraße 15, 09377 Hohenstein-Ernsthal ein.

Diese Vorstandssitzung wird sehr umfangreich seien. Wir möchten mit euch über die Ausarbeitung von Themen, sowie die Ausrichtung der Linksjugend [´solid] Kreis Zwickau diskutieren. Daher planen wir für einen Zeitraum von 10:00 bis ca. 16:30. Je nach der Teilnahme kann dies natürlich zeitlich abweichen.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Rückblick
    1. Bundesparteitag
    2. Berichte aus dem Kreisvorstand der Partei DIE LINKE. Zwickau
  3. Zukunft Linksjugend [´solid] Kreis Zwickau
    1. Landtagswahlen
    2. Innere Ausrichtung 1

Pause

  1. Zukunft Linksjugend [´solid] Kreis Zwickau
    1. Innere Ausrichtung 2
    2. Gründung SDS Bericht
    3. Auswahl und Diskussion zu aktuellen, den Kreis betreffenden Themen
  2. Ausblick
    1. Veranstaltungsplanung
    2. Einberufung einer Gesamtmitgliederversammlung (Terminfindung + Thematik)
    3. sonstige Veranstaltungen
  3. Anträge und Sonstiges Diskussion: Antrag zur Satzungsänderung (zur GMV)
    1. Sonstiges

Des Weiteren möchten wir darauf hinweisen, dass unsere Kreisvorstandssitzungen immer öffentlich sind. Es darf jede/r SympathisantIn und jede/r Mitstreiter daran teilnehmen und sich daran beteiligen.

Bitte gebt uns eine kurze Info ob ihr teilnehmt. So können wir besser planen. Auch stehen wir euch bei Fragen steht’s zur Verfügung.

Wir freuen uns, euch beim Plenum des Vorstandes der Linksjugend [´solid] Kreis Zwickau begrüßen zu dürfen. 

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und Frohes Schaffen.

Deine Linksjugend [´solid] Kreis Zwickau

Einladung KV LJ 01.07.2018

antrag-satzung-neu.pdf

Rainbowflash in Zwickau 2018

Noch immer ist es Alltag in der Welt, aber auch hier in Deutschland, dass Menschen aufgrund ihrer Liebe zu einer gleichgeschlechtlichen Person oder Menschen welche sich nicht in einer Geschlechterrolle zuordnen möchten ausgegrenzt werden. Immer wieder werden Queere Menschen Zielscheibe von Gewalt und Mobbing. Gerade Jugendliche werde in der schwersten Phase ihres Lebens, dem Outing, in der Schule gemobbt. Dabei sind zwischen 5-10% der Schülerinnen und Schüler homosexuell. Hinzu kommt ein ungewisser Anteil von Bisexuellen Schülern. Bei einer Studie in Nordrhein-Westfalen wurde ermittelt das gut 70% ihr Coming-Out im Alter von 15 bis 21 haben. Eine weitere Studie aus dem Jahr 2002 ergab, dass rund 71 % der Jungen und 51% der Mädchen eine negative Haltung gegenüber Homosexuellen besitzen. Dies ändert sich kaum mit dem erwachsen werden. Eine Umfrage der Antidiskriminirungsstelle des Bundes aus dem Jahr 2008 ergab folgende Standpunkte:
61% der Befragten bejahten folgende Aussage: „Mit dem Thema Homosexualität möchte ich möglichst wenig in Berührung kommen“
46% der Befragten gaben an: „Wenn zwei Homosexuelle sich in aller Öffentlichkeit küssen, fühle ich mich provoziert“
Gerade diese Ergebnisse sind besorgniserregend! Wir müssen dafür sorgen das Schüler bereits in der Schule fachgerecht aufgeklärt werden. Daher streiten wir als Linksjugend [´solid] Zwickau jederzeit für eine aufgeklärte, offene und antidiskriminierende Gesellschaft.

Vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme! Ihr habt gezeigt das auch Zwickau bunt ist!

Gewalt- und Morddrohung gegen Alexander Weiß

„Am 26.04.2018 erhielt Alexander Weiß, Landesvorstandsmitglied der sächsischen LINKEN sowie Stadtratsmitglied in Hohenstein-Ernstthal, eine Gewalt- und Morddrohung. Der unbekannte Täter drohte ihm und seiner Familie mit physischer Gewalt: „Weiß, Du Idiot, überlege dir was du sagst sonst kriegst du mal eine richtige in die Schnauze und du siehst deine ‚Alte‘ nicht mehr.“ Vorausgegangen war ein Zeitungsartikel in der Freien Presse, in dem sich Weiß zur Nutzung einer städtischen Immobilie äußerte. Der Täter nahm dies als Anlass, seine Gewalt- und Morddrohung zu formulieren. Der Betroffene hat Anzeige gegen unbekannt erstattet. Die laufenden Ermittlungen hat die zuständige Kriminalpolizei in Glauchau übernommen.

Landesvorstandsmitglied Alexander Weiß gab zu verstehen, dass er grundsätzlich für Diskussionen über Sachinhalte bereitstehe, aber „[…] hier eine inakzeptable Grenze überschritten ist. Stellen Sie sich vor, wie Sie sich fühlen würden, wenn Sie einen Brief erhalten, in dem Ihnen und Ihrer Familie mit Gewalt und Tod gedroht wird. Ich habe aber vollstes Vertrauen in die Polizei, dass sie den Vorfall entsprechend handhabt.“

DIE LINKE. Sachsen zeigt sich solidarisch mit Alexander Weiß und hofft, dass der/die Täter schnellstmöglich ermittelt werden. Eine Verrohung des politischen Diskurses ist nicht hinnehmbar und gehört entsprechend bestraft.“ Hier geht es zum Originalbeitrag

Wir als Linksjugend [´solid] Kreis Zwickau solidarisieren uns mit unserem Mitglied, welcher auch unserem Kreisvorstand angehört.

Wer glaubt, dass wir uns in unserer politischen Entscheidung und Meinung durch Bedrohungen einschüchtern lassen liegt falsch. Wir stehen hinter unseren politischen Kurs und werden diesen auch weiterhin umsetzen.

Dieses verlängerte Wochenende schon was vor?

Wir schärfen den Blick über den Tellerrand und wagen nen Blick in die Zukunft :

Samstag – StrasZenkonzert für Alle! #2 mit tollen Bands , für Lau und mit Vortrag über den 3.Weg

Montag – Höcke und co. kommen nach Zwickau – haben wir was dagegen und legen euch zwei Protest-VA’s ans Herz : Bürgerpicknick für die offene Gesellschaft und Ab durch die Höcke

Und nen Tag druaf zum ArbeiterInnenkampftag in Chemnitz zahlreiche Demos und VA’s gegen den 3. Weg …sollte für jeden was dabei sein check : erstermaichemnitz.noblogs.org

Kreisvorstandssitzung + Frühstück

Liebe/r MitstreiterIn,
Liebe/r SympathisantIn,

hiermit laden wir dich recht herzlich zum nächsten Kreisvorstandssitzung der linksjugend [´solid] Kreis Zwickau am
29.04.2017, ab 9 Uhr in unser Büro „Zukunft links“, Schulstraße 15, 09377 Hohenstein-Ernsthal ein.

Beginnen werden wir ab 9 Uhr mit einer gemeinsamen Diskussionsrude und Frühstück. Dies ist für jeden zugänglich und kostenlos. Wir bitten euch nur rechtzeitig zu melden um eine Planung zu gewährleisten. Schließlich möchten wir, dass jeder satt wird und auch für jeden etwas dabei ist.

Ab 10 Uhr beginnen wir dann mit unsere Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Rückblick
    1. Erfahrungen aus dem Kreisvorstand der Partei DIE LINKE. Zwickau
    2. Kreisvorsitzenden- und Aktionskonferenz
    3. Girls Day
    4. letzte Veranstaltungen
  3. Ausblick
    1. Zukunft Büro „Zukunft links“ in HOT (Gestaltungsideen)
    2. Umzug Kreisgeschäftsstelle
    3. 1. Mai 2018 in Zwickau und Chemnitz
    4. 13. Mai 2018 Radlersonntag
    5. 17. Mai 2018 Rainbowflash in Zwickau
    6. Pfingstcamp
    7. sonstige Veranstaltungen
  4. Das Jahr 2018 / 2019
    1. Bundesparteitag in Leipzig
    2. kommende Kampagnen
    3. Vernetzung mit anderen linksjugenden
    4. Öffentlichkeitsarbeit
    5. Website
    6. Facebook
    7. Mitgliedergewinnung (Konzeptideen)
  5. Anträge und sonstiges

Des Weiteren möchten wir darauf hinweisen, dass unsere Kreisvorstandssitzungen immer öffentlich sind. Es darf jede/r SympathisantIn und jede/r Mitstreiter daran teilnehmen und sich daran beteiligen.

Wir möchten auch auf den Girls Day am 26. April 2018 hinweisen. Infos dazu findet ihr auch auf unserer Website. Diejenigen die zu Alt dafür sind möchten wir bitten dafür zu werben.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und Frohes Schaffen.
Deine Linksjugend Zwickau


Euere Themen sind unser Programm!

Die Themen die euch interessieren sind bei uns Programm. Aber warum ist das so? Wir sind junge aufgeschlossene Mitglieder, die die Politik mitbestimmen möchten! Bei uns ist jede Stimme gleich gewichtet! Du möchtest auch Verantwortung für die Zukunft übernehmen? Du möchtest nicht zusehen wie überwiegend alte Politiker dein Leben bestimmen? Dann werde auch du ein Teil von uns!

Rainbowflash 2018 (Aufruf)

Anlässlich des IDAHOT/IDAHIT am 17. Mai 2017 ruft der Lesben und Schwulenverband (LSVD) Landesverband Sachsen zur Teilnahme am 7. Sachsenweiten Rainbowflash auf.

Von Novosibirsk bis New York, von Paris bis Wladiwostok, von Peking bis Kapstadt und eben auch in ganzen Sachsen wollen wir gemeinsam am IDAHOT/IDAHIT für gleiche Rechte, gesellschaftlichen Zusammenhalt und gegenseitigen Respekt streiten und jeder Ideologie der Ungleichwertigkeit entgegentreten. Selbstbestimmt, offen und diskriminierungsfrei – eine demokratische Gesellschaft muss es allen Menschen ermöglichen, jederzeit und an jedem Ort ohne Angst verschieden sein zu können.

Wir widersprechen laut den Täter*innen von Orlando, von Tschetschenien und all den anderen Orten, an denen Lesben, Schwule, trans* und intergeschlechtliche Menschen (LSBTI*) wegen ihrer Art zu lieben, zu leben oder wegen ihrer GeschIechtsidentität Diskriminierung, Gewalt und Tod erfahren müssen. LSBTI* Rechte sind Menschenrechte!

Auch in diesem Jahr organisiert die Linksjugend [´solid] Zwickau den Rainbowflash. Wir möchten dazu alle demokratischen Parteien und Organisationen unter Vorbehalt einladen. Wir verweigern die Teilnahme allerdings allen Organisationen und Parteien welche sich öffentlich homophob, sexistisch, rassistisch und co positioniert haben.

Der Rainbowflash wird am 17. Mai 2018 zwischen 17:00 und 20:00 Uhr stattfinden. Die Linksjugend [´solid] Zwickau, sowie DIE LINKE. Zwickau werden sich mit Rednern, einen Infostand und einer Zuckerwatte beteiligen. Der Höhepunkt ist dabei das steigen lassen der Luftballons, die zu 100% biologisch abbaubar sind.

Eure Organisation oder Partei möchten uns an diesem Tag unterstützen? Dann meldet euch hier.


Rundfunkanstalt „Bundesregierung“

Die Bundesregierung baut sich derzeit im Internet ihre eigene Rundfunkanstalt. Aber was ist daran schlimm? Es gibt gute Gründe warum, dies eigentlich gesetzlich unterbunden ist. Den dies würde einer Regierung Spielraum bei der Berichterstattung geben. Den sie wäre weder journalistisch noch parteiunabhängig. Es grenzt fast an „Propaganda“, wenn dauerhafte Werbung mit fachdienlichen Informationen zur Regierung verwechselt werden. Es darf nicht dazu kommen, dass die Bundesregierung ihr Amt und ihre Stellung für parteispezifische Werbung missbraucht. Daher stehen wir als Linksjugend [’solid] Zwickau für eine parteiunabhängige Berichterstattung.

Bildungsfahrt nach Oswiecim (Auschwitz)

Vogelgezwitscher,Sonnenschein und bedrückende Vergangenheit. Unsere Glauchauer Stadträtin ,Julia Stein, und der jugendpolitische Sprecher ,Michael Berger, senden nachdenkliche Grüße aus Oswiecim (Auschwitz), wo sie
zu einer Bildungsfahrt des Bon Courage e.V. weilen. Nachdem gestern der geführte Besuch durch das Stammlager
„Auschwitz I“ und die Ausstellung mit Bildern von Marian Kolodziej (einem der ersten Auschwitz-Gefangenen) anstand, ging es heute Morgen in das um ein vielfach größere Lager „Auschwitz II-Birkenau“.
Am Samstag gibt es die Möglichkeit zum gemeinsamen Gedenken. Am Nachmittag finden Workshops statt. Hierbei haben unsere zwei Vertreter die Wahl zwischen den Themen „Judenverfolgung in der Menschheitsgeschichte“ oder „Gegenwärtige Erinnerungskultur in Polen“.
Zum Ostersonntag besuchen Julia und Micha mit ihrer Reisegruppe u.a. die Synagoge in Oswiecim und reisen weiter nach Krakau, wo ebenfalls ein Stadtspaziergang ansteht.
Bevor es am frühen Montag-Abend zurück Richtung Leipzig geht , besucht man die Oskar Schindler Fabrik.
Die gefassten Gedanken zum gesehenen werden sicher noch lang Nachwirken und ihren Platz zum verarbeiten finden.

Pfingstcamp

Ihr habt Lust einfach mal mit einem Abgeordneten ein Bier zu trinken oder euch deutschlandweit zu vernetzen? Ihr seit antifaschistisch, feministisch, antirassistisch und co? Dann sucht Ihr genau uns. Wir als Linksjugend brauchen genau euch! Personen die nicht nur handeln sondern auch gestalten wollen. Personen die die Gesellschaft zum positiven prägen wollen. Ihr wollt einfach mal 3 Tage aus eurem Alltag entfliehen? Dann ist das Pfingstcamp in Doksy genau das Richtige für euch! Hier könnt ihr sein was ihr wollt! Also werdet auch Teil unserer Community!

Gedenken der Opfer des Nationalsozialismuses

Auch wir waren vertreten und legten ein Blumengebinde nieder. Der schlimme Zustand des Mahnmals im Schillerpark war erschreckend. Wir hoffen, dass hier zeitnah Initiativen der Stadt bzw. Stadträte ergriffen werden. Neben unserer Fraktion der Glauchauer Linken setzen wir viel Hoffnung in CDU-Stadtrat Ulrich Schleife , welcher bei diesen Themen immer den Finger in die Wunde legt und auch schon bei den gestohlenen Glauchauer Gedenksteinen vor einigen Jahren, bewiesen hat dass ihm diese Thematik sehr am Herzen liegt. Wir stehen für Kooperationen bereit.

Emotionale Gedenkansprache unseres Oberbürgermeister,  Dr. Peter Dresler, gedachte in bewegenden Worten der Millionen Opfer des Nationalsozialismus und mahnte, stets aktiv gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und jede andere Form von Rechtsextremismus einzutreten.
Es war traurig anzusehen, wie unser Mahnmal wieder geschändet worden war. Aber es war auch sehr gut, zu sehen, dass erstmals recht viele junge Glauchauer an der Veranstaltung teilnahmen.
– DIE LINKE. Glauchau

Kreisparteitag 13. Januar 2018

Am Wochenende fand der 20. Kreisparteitag des Kreisverbandes Zwickau statt.
Neben hitzigen Diskussionen über eingereichte Anträge und einer Niederlage des unterstützten Kandidaten Moritz Thielicke als neuen Vorsitzenden, kann der Jugendkreisverband auf ein gutes Ergebnis zurückschauen. Fünf Mitglieder konnten in den neuen Kreisvorstand einziehen und überzeugten mit guten Reden und festen Zielen für die kommenden zwei Jahre. Noch beeindruckender ist der Anteil von Jugendmitglieder für die nächsten zwei Bundesparteitage. Von den sechs Delegiertenplätze, gelang es vier durch junge Parteimitglieder zu besetzen.
Wir wünschen dem neuen Kreisvorstand, sowie den Bundesparteitagsdelegierten viel Erfolg in Ihrer Arbeit und hoffen auf eine gute Zusammenarbeit.

Vorstandswahlen 2018

Die Linksjugend [’solid]– Kreis Zwickau hat am 06. Januar 2018 in Glauchau tornusmäßig einen neuen Vorstand gewählt. Nicht mehr angetreten sind aus beruflichen Gründen Tina Jentzsch und Aron Leiding. Dem Vorstand neu angehören Etienne Hertzsch aus Meerane und Franz Bergmann aus Zwickau. Im Amt bestätigt wurden Marlies Schneider als Schatzmeisterin, Michael Berger als Jugendpolitischer Sprecher im Landkreis. Selbiger erhielt auch nochmals das Vertrauen, um am 13. Januar 2018 für dieses Amt bei den Kreisvorstandswahlen der Partei DIE LiNKE. anzutreten. Mit Alexander Weiß (Hohenstein-Ernstthal), Chris Prügner (Limbach Oberfrohna) und Anna Gina Hahn (Meerane) gehören dem Vorstand weitere erfahrene Mitglieder an. Alexander Weiß ist noch dazu Mitglied im sächsischen Landesvorstand der Partei DIE LiNKE. Vakant bleibt ein Platz auf der Frauenliste, welcher zeitnah besetzt werden soll. Damit startet die Linksjugend [’solid] Kreis Zwickau ins 4. Jahr ihres Bestehens. Nachdem im vergangenem Jahr die Unterstützung im Budnestagswahlkampf im Vordergrund stand, möchte man 2018 mit vielfältigen politischen Veranstaltungen in die Gesellschaft hinein wirken.