Schlagwort-Archive: Glauchau

Kreisparteitag

Heute fand in der Sachsenlandhalle in Glauchau der 11. Parteitag der Linken im Landkreis Zwickau statt.

Der wohl wichtigste Tagesordnungspunkt war die Wahl des neuen Kreisvorsitzenden, die mit sehr guten 89,5% auf Heiko Döhler aus Werdau fiel; und seiner Stellvertreterin. Hier wurde Marina Salzwedel aus Glauchau mit tollen 91,1% gewählt.

Wir haben Anträge zur Sammlungsbewegung #aufstehen behandelt und es wurde zum ersten Mal(!) ein Frauenplenum durchgeführt.

Außerdem: die Delegationen für Landesparteitage und Vertreterinnenversammlungen in Bund und Land sind durch unser fleißiges Stellen von Kandidat_innen so jung wie noch nie!

Vielen Dank an alle die sich zur Wahl gestellt haben!

Gedenken der Opfer des Nationalsozialismuses

Auch wir waren vertreten und legten ein Blumengebinde nieder. Der schlimme Zustand des Mahnmals im Schillerpark war erschreckend. Wir hoffen, dass hier zeitnah Initiativen der Stadt bzw. Stadträte ergriffen werden. Neben unserer Fraktion der Glauchauer Linken setzen wir viel Hoffnung in CDU-Stadtrat Ulrich Schleife , welcher bei diesen Themen immer den Finger in die Wunde legt und auch schon bei den gestohlenen Glauchauer Gedenksteinen vor einigen Jahren, bewiesen hat dass ihm diese Thematik sehr am Herzen liegt. Wir stehen für Kooperationen bereit.

Emotionale Gedenkansprache unseres Oberbürgermeister,  Dr. Peter Dresler, gedachte in bewegenden Worten der Millionen Opfer des Nationalsozialismus und mahnte, stets aktiv gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und jede andere Form von Rechtsextremismus einzutreten.
Es war traurig anzusehen, wie unser Mahnmal wieder geschändet worden war. Aber es war auch sehr gut, zu sehen, dass erstmals recht viele junge Glauchauer an der Veranstaltung teilnahmen.
– DIE LINKE. Glauchau