Girls Day

Warum es so wichtig ist, beim Girls Day mitzumachen bzw. ihn zu fördern?Leider haben wir auch noch im Jahr 2018 viele Berufe beziehungsweise sogar ganze Berufsfelder die von einem Geschlecht dominiert werden und damit auch immer wieder für Stereotype herhalten müssen.Viele Pflege und Care-Berufe werden von Frauen übernommen, weil Männer nicht emphatisch und fürsorglich sind. Ein Großteil der Technik- und IT-Berufe wird von Männern belegt, weil Frauen kein technisches Verständnis haben und nicht mit Werkzeug umgehen können. So übertrieben es klingt, so sehr wird sich immer wieder dieser Klischees bedient. Oft wird Mädchen und Jungen schon im Kindes- und Schulalter beigebracht, dass man nur dazugehört, wenn man sich verhält wie für sein Geschlecht vorgesehen. Der Girls- und der Boys Day sind dazu da, um dieses starre Bild zu durchbrechen. Auch wenn man oft hört, dass wir doch in einer gleichberechtigten Gesellschaft leben, und jeder unabhängig vom Geschlecht seinen Wunsch-Beruf erlernen kann, ist es für viele dennoch schwer, den Zugang zu männer- bzw. frauendominierten Berufen zu finden. Die beiden Aktionstage sollen das vereinfachen. SchülerInnen können sich einfach anmelden und einen Tag in einen Beruf schnuppern, der sie interessiert. Unter www.girls-day.de bekommt man alle Infos zur Teilnahme und erfährt auch was man sonst alles beachten sollte.

Denn wir sind der Meinung, dass jeder Mensch seine Interessen frei und ohne Vorbehalte entfalten sollte, egal welchem Geschlecht angehörig. Deswegen laden wir als Die Linke Kreis Zwickau am 26. April 2018 gleich an zwei Stellen ein.

Hohenstein-Ernsthal

Zwickau


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s