Amna Al Haddad

Amna Al Haddad

Geboren am 21. Oktober 1989, Vereinigte Arabische Emirate

„Niemand soll sich anmaßen, mir zu sagen, was ich kann und was nicht.“

Es war einmal eine Journalistin namens Amna. Amna war übergewichtig, unsportlich und unglücklich. Eines Tages sagte sie sich: „Du kannst doch viel mehr. Tu etwas, egal was. Und wenn du spazieren gehst.“

Das tat sie, und bald machten diese Spaziergänge ihr so viel Freude, dass sie sich steigen wollte. Sie trainierte Langstreckenlauf und Sprints. Sie ging ins Fitnessstudio. Dort entdeckte sie das Gewichtheben für sich und wusste sofort: Das war ihr Sport.

Amnas Leben änderte sich, als der Weltverband der Gewichtheber muslimischer Frauen in einem Ganzkörpertrikot die Teilnahme an Wettbewerben erlaubte. Amna reiste zu Wettbewerben nach Europa und in die USA und wurde schon bald zu einem Vorbild für junge Muslimas in aller Welt.

„Ich finde es schön, stark zu sein“, sagt Amna. „Mädchen können genauso stark sein wie jungen oder sogar stärker.“

So sehr begeisterte sie sich für das Gewichtheben, dass sie für die olympischen Spiele in Rio de Janeiro trainierte.

Amna findet, jeder Mensch solle sich eine passende Sportart suchen und sie praktizieren. „Sport tut jedem gut – unabhängig vom Alter, von de Religion oder von der Abstammung“, sagt sie. „Sport verbindet Nationen und schafft Frieden.“

„Wie groß auch immer die Herausforderungen sein mögen, gib deinen Traum nicht auf. Nur mit Hartnäckigkeit kannst du deinen Zielen näher kommen. Hindernisse sind dazu da, überwunden zu werden.“



Aus dem Buch „100 außergewöhnliche Frauen“ von Elena Favilli und Francesca Cavallo erschienen im Hanser Verlag am 25.09.2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s