Bildungsfahrt nach Oswiecim (Auschwitz)

Vogelgezwitscher,Sonnenschein und bedrückende Vergangenheit. Unsere Glauchauer Stadträtin ,Julia Stein, und der jugendpolitische Sprecher ,Michael Berger, senden nachdenkliche Grüße aus Oswiecim (Auschwitz), wo sie
zu einer Bildungsfahrt des Bon Courage e.V. weilen. Nachdem gestern der geführte Besuch durch das Stammlager
„Auschwitz I“ und die Ausstellung mit Bildern von Marian Kolodziej (einem der ersten Auschwitz-Gefangenen) anstand, ging es heute Morgen in das um ein vielfach größere Lager „Auschwitz II-Birkenau“.
Am Samstag gibt es die Möglichkeit zum gemeinsamen Gedenken. Am Nachmittag finden Workshops statt. Hierbei haben unsere zwei Vertreter die Wahl zwischen den Themen „Judenverfolgung in der Menschheitsgeschichte“ oder „Gegenwärtige Erinnerungskultur in Polen“.
Zum Ostersonntag besuchen Julia und Micha mit ihrer Reisegruppe u.a. die Synagoge in Oswiecim und reisen weiter nach Krakau, wo ebenfalls ein Stadtspaziergang ansteht.
Bevor es am frühen Montag-Abend zurück Richtung Leipzig geht , besucht man die Oskar Schindler Fabrik.
Die gefassten Gedanken zum gesehenen werden sicher noch lang Nachwirken und ihren Platz zum verarbeiten finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s